Pater Franz-J. Ludwig SAC - Heimatmuseum-Kostheim.de

Direkt zum Seiteninhalt
Trauer um Pater Franz-Josef Ludwig SAC
 

Am 22.März 2018 verstarb Pater Franz-Josef Ludwig SAC im Alter von 84 Jahren.
Er gehörte 60 Jahre den Pallottinern an und war 57 Jahre Priester.
 
Pater Ludwig wurde am 2.Januar 1934 in Mainz geboren. Er lebte mit seinen
Eltern in der Gustavsburger Straße in Mainz-Kostheim und war Messdiener in
der Pfarrei Maria-Hilf. Früh schloss er sich der Gemeinschaft der Pallottiner an.
Nach Studium, Priesterweihe und vielfältiger pastoraler Ausbildung nahm er
seinen Dienst als Priester und Pädagoge am Pallottiner-Kolleg in Rheinbach auf.
Schon bald zeigte sich seine besonders ausgeprägte Neigung zu Musik und
Kunst. Bekannt wurde er durch seine Ton- u. Bronzeplastiken, die bei vielen
regionalen Ausstellungen höchste Anerkennung erfuhren. Als Pädagoge mit
Herz und Humor erfreute er sich bei Schülern und Eltern großer Beliebtheit.
Durch sein künstlerisches Schaffen kam eine enge Verbindung zum Heimat-
verein Kostheim e.V. zustande.
 
Eine Reihe von Pater Ludwigs Werken sind im Skulpturenraum des Kostheimer
Heimatmuseums zu bewundern; auch das Modell zu seiner berühmt gewordenen
Skulptur: „Les Adieux - Abschied“. Die Bronzefigur schuf er für die Gedenkstätte
Douaumont in Verdun ( Gedenkstätte für die Gefallenen des 1. Weltkriegs ). Zum
50. Jahrestages des dt.-frz. Freundschaftsvertrages erhielt die Figur dort ihren Platz.
 
Durch die Dauerausstellung seiner Skulpturen im Heimatmuseum bewahrt der
Heimatverein Kostheim e.V. das Andenken an Pater Franz-Josef Ludwig.
 

( Sigrid Gebhardt )
Zurück zum Seiteninhalt